Heilsames Coaching

Neben den Workshops, der FrauenSchreibSchule, den Fortbildungen und den Paarseminaren biete ich Ihnen Coaching mit unterschiedlichen Schwerpunkten an. Ich habe eine Resonanzmethode entwickelt, die ich anwende, um Texte und Prozesse zu spiegeln. Die Klienten fühlen sich dadurch auf einer ungewöhnlich tiefen Ebene gehört und verstanden. Wenn Sie sich für ein persönliches Schreibcoaching anmelden, erhalten Sie das Informationsblatt zum Heilsamen Schreibcoaching zusammen mit der Terminbestätigung.

Heilsames Schreibcoaching:

Wer kommt zu mir? Menschen mit einer Schreibblockade oder Schreibhemmung. Sie wollen etwas schreiben oder weiter schreiben und stecken fest. Sie wollen wissen, ob ihr Text etwas wert ist. Sie wollen ein Buch, einen Artikel, sich etwas von der Seele schreiben und wissen nicht, wie sie es beginnen sollen oder ihnen fehlt der Mut für das Vorhaben.

Menschen, die einen Konflikt oder eine Lebenskrise, welcher Art auch immer, bewältigen wollen und ahnen, dass Schreiben ihnen helfen könnte.

Eva K. schrieb mir:
Liebe Monika, ganz vielen herzlichen Dank für dein Feedback. Ich freue mich sehr. Ich erkenne mich, fühle mich verstanden und bin sehr berührt von Deiner Lesart. Deine Spiegelung ermutigt mich, baut mich auf und wärmt.
Mit bestem Dank für Deine fantastische Unterstützung. Eva

Textcoaching:

Wer profitiert davon? Menschen, die zu weit von Bonn entfernt wohnen, als dass sie persönlich zu mir kommen könnten. Oder die das persönliche Coaching noch ergänzen wollen. Oder als Krisenbegleitung. Sie schildern mir schriftlich Ihr Anliegen (das kann auch anhand eines poetischen Textes sein!), und ich mache ein Angebot. Meist entspannt sich eine Art poetischer Briefwechsel, oder mir werden Texte gesandt, die ich professionell spiegele nach meiner heilsamen Resonanzmethode, die Ihre Stärken betont, Sie fördert und unterstützt.

Berufungscoaching:

Wer kommt zur mir? Menschen, die im Beruf keine Erfüllung (mehr) finden und sich einen erfüllenden Nebenerwerb erschließen möchten. Die eine völlige berufliche Umorientierung vornehmen möchten oder die ihre Berufung ahnen, aber Ermutigung und einen gangbaren Weg zur Umsetzung suchen. Die der Schriftstellerin/dem Schriftsteller bzw. der Künstlerin/dem Künstler in sich mehr Raum geben wollen. Menschen, die ernst genommen und ermutigt werden wollen mit ihren Träumen von einem erfüllten Leben. 

Zwiegespräche:

Zwiegesprächsanleitung und –supervision für Paare. Prof. Michael Lukas Moeller entwickelte diese Methode des "wesentlichen Gesprächs", die, sofern die Grundordnung beachtet wird, zu einem vertieften Kontakt zu Ihnen selber und damit auch (wieder) zu Ihrem Partner/Ihrer Partnerin führt. Beide üben, sich einfühlbar zu machen, hellhörig für Paarrassismus und Kolonialisierungsversuche zu werden, um beides zu überwinden. Ich lehre Sie auch, wie Sie eine regelmäßige Zwiegesprächspraxis aufbauen und beibehalten können trotz der zu erwartenden Widerstände.

Als von Prof. Moeller ausgebildete Zwiegesprächssupervisorin leite ich alleine oder - auf Wunsch - zusammen mit meinem Mann Hans-Reiner Hühner ein supervidiertes Zwiegespräch an.Wir beide führen seit Beginn unserer Partnerschaft, d.h. seit 1999, regelmäßig Zwiegespräche, besuchten gemeinsam Seminare bei Prof. Moeller und bieten seit 2003 regelmäßig Zwiegesprächsworkshops und Aufbautage für Paare an.